hashmag
Hashmag Stories

HashMAG Fitness Challenge: Keep it Going!

Anzeige – Jetzt bloß nicht die Motivation verlieren! Doch welche Motivation nur? Haben wir die ersten Wochen unserer Challenge noch voller Elan und mit viel Motivation gemeistert (den kleinen Oster-Ausrutscher klammern wir hier einmal kurz aus), merken wir nun wie sich ein kleines Motivationsloch ausbreitet und uns einnimmt.

 

Der Alltag hat uns voll und ganz wieder.  Ein paar Überstunden gefolgt von einem  Treffen mit Freunden, der Vermieter will auch noch was, der Haushalt ist auch liegen geblieben und zu guter Letzt ist unser Kühlschrank seit Anfang der Woche leer. Ab und zu weiß man gar nicht, wo man zuerst anfangen soll, denn dieser Balance-Akt zwischen einem ausgedehnten Sozialleben, guter Ernährung, ausreichend Sport, einer Top-Performance bei der Arbeit und dem Haushalt ist wirklich nicht immer so ganz einfach.

Ab einem bestimmt Punkt wollen wir dann nur noch die Sporttaschen in die Ecke werfen, in den Jogger schlüpfen und eine Pizza bestellen. Wenn da nicht immer diese lästige, kleine  „innere Stimme“ wäre,  die uns Floskeln wie: „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“ ins Ohr flüstert. Na toll!

Das wirklich ungemütliche hier ist, dass diese „innere Stimme“ ja nicht mal so ganz im Unrecht ist. Auch wenn die Couch ab und zu unser bester Freund ist, lässt es sich dort dich so viel besser entspannen, wenn man zuvor ein Paar To-Dos von seiner Liste abhaken konnte. Also geben wir euch heute ein paar Tipps & Tricks für einen organsierteren Tagesablauf, sodass es sich nach getaner Arbeit noch besser relaxen lässt.

 

Punkt 1:To-Do Listen anlegen

Wenn es wirklich einmal hektisch wird, ist es zum Beispiel sinnvoll, sich bereits am Abend eine kleine Liste mit den wichtigen To-Dos für den kommenden Tag anzulegen. So hat man den Kopf wieder frei und kann wirklich abschalten. Pro-Tipp: Hierbei kann man eine Priorisierung mit einbauen, so weiß man am kommenden Morgen direkt womit man starten muss.

Ein weiterer Vorteil der Priorisierung ist, dass man sich nicht zu viele Punkte auf einmal auflastet. Habt ihr am Abend die ein bis zwei Punkte aus eurer Prio 1 abgearbeitet startet man mit einem super Gefühl in den Abend. Prio 2,3 oder 4 nimmt man dann einfach am nächsten Morgen in den Angriff!

 

Punkt 2: Morgenroutine – der richtige Start in den Tag

Ein weitere Hilfe ist  die morgendliche Routine. Nimm die jeden Morgen 5-10 Minuten Zeit und räume etwas auf. Stelle zum Beispiel das abgespülte Geschirr vom Vortrag wieder zurück in den Schrank, nimm die Wäsche von der Leine oder stell die Kaffeetasse ausnahmsweise direkt in die Spülmaschine. Wenn du diese Kleinigkeiten konsequent in deinen Morgen integrierst wird es dir schon bald ganz einfach von der Hand gehen – das versprechen wir dir.

 

Punkt 3: Sport am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Ein weitere Tipp von uns: Geh einfach morgens zum Sport. Ja gut, wenn der Wecker eher klingelt ist man im ersten Moment vielleicht nicht so happy. Im zweiten Schritt bringt das frühe Aufstehen aber durchaus seine Vorteile mit sich. Du startest nicht nur  fit und glücklich in den Tag, weil beim  Sport werden Endorphine (Glückshormone) ausgeschüttet. Nebenbei hast du am Abend auch noch mehr Zeit für deine anderen Punkte. So kannst du zum Beispiel entspannt einkaufen gehen oder dich mit Freunden treffen. Das Beste daran ist, dass du nicht mal  ein schlechtes Gewissen haben musst, wenn du dir dein Feierabend-Drink gönnst.

 

Punkt 4:Wochenplan – eat smarter

Gesunde Ernährung ist das A und O, damit ihr mit ausreichend Energie durch die Woche kommt. Unser Tipp ist es daher sich bereits am Wochenende Gedanken über die Ernährung der kommenden Tage zu machen. Nehm dir am Samstag fünf bis zehn Minuten Zeit und notiere dir was du die Woche über essen möchtest. So sparst du dir das tägliche Grübeln und den Gang zum Supermarkt nach der Arbeit.

 

Diese wirklich kleinen und einfach umzusetzenden Punkte schaffen es, dir deinen Alltag etwas zu erleichtern und deine Motivation wieder in Schwung zu bringen.

Unser Fazit ist also folgendes: Auch wenn es einmal stressig wird kann man es schaffen zum Sport zu gehen, sich gesund zu ernähren und den Haushalt zu schmeißen. Wenn mal etwas zu kurz kommt oder du einfach mal einen Lazy-Day einlegen möchtest, dann ist das ebenso dein gutes Recht. Füll deine Energiereserven auf und starte am nächsten Tag wieder voll durch. Denn natürlich bringt es  nichts, dich unnötig unter Druck zu setzen. Eine ausgewogene Balance ist das Stichwort!

 

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren kleinen Tipp etwas helfen konnten!Lächelnd

 

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Urban Grill & Chill

Anzeige – War das ein cooler und entspannter Abend! HashMAG und power4brands luden gemeinsam mit Bijou Brigitte, bonprix, ROSSMAN & TALLY WEiJL zum „Urban Grill & Chill“ ein. Das Event mit unseren Gästen bestehend aus tollen Influencern sowie Redakteuren der Fashion-, Beauty & Lifestylebranche und unseren langjährigen Kunden fand im Restaurant Chapeau am schönen Goldbekkanal statt.

Weiterlesen …

HASHMAG FITNESS CHALLANGE: DIE PERFEKTE SPORTTASCHE

Anzeige – Es gibt eine Vielfalt an Möglichkeiten sportlich aktiv zu sein. Der eine geht lieber ins Fitnessstudio, der andere möchte sich an der frischen Luft bewegen. So unterschiedlich die Sportarten aber auch sein können, sie alle haben eines gemeinsam: Man tut gleichzeitig sowohl dem Körper, als auch der Seele etwas Gutes.

Weiterlesen …

HashMAG Fitness Challenge: Keep it Going!

Anzeige – Jetzt bloß nicht die Motivation verlieren! Doch welche Motivation nur? Haben wir die ersten Wochen unserer Challenge noch voller Elan und mit viel Motivation gemeistert (den kleinen Oster-Ausrutscher klammern wir hier einmal kurz aus), merken wir nun wie sich ein kleines Motivationsloch ausbreitet und uns einnimmt. 

Weiterlesen …

Snack me baby one more time!

Anzeige – Die richtigen Snacks können bei einer Ernährungsumstellung wirkliche Lebensretter sein. Besonders wenn man zum Beispiel an Feiertagen viel unterwegs ist oder von einem Familienessen zum nächsten hetzt. Welches Snacks uns über Oster und den ersten Mai gebracht haben, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen …

Fitness Challenge

Anzeige - Pünktlich zum langen Osterwochenende lässt sich auch endlich in Hamburg die Sonne blicken. Die Jacken werden dünner und die Sonnenbrillen werden wieder aus der letzten Ecke des Kleiderschrankes gekramt.

Weiterlesen …

GRILL & CHILL – Das war das Clas Ohlson Influencer Event

Zehn Influencer aus dem Hamburger Raum haben sich am 21. Juni 2018 in der Oberhafenkantine zu dem Grill & Chill Event von Clas Ohlson eingefunden. In einem gemütlichen Ambiente wurden die neusten Trendartikel ausgestellt und ausprobiert. Was genau vor Ort abging, erfahrt ihr hier!

Weiterlesen …

Instashops - Die neuen Onlineshops auf Instagram

Quasi jeder kennt und nutzt heute die großen Onlineshops. Und jetzt gibt es da auch noch die Instashops. Sie lösen zwar die Onlineshops nicht ab (so wie diese auch nicht die großen Modeketten auf der Straße ablösen), aber sie bringen einen neuen Vorteil mit sich: Individuelle Kleidung, ohne sich alternativ kleiden zu müssen. Warum Influencer genau das brauchen und wie Instashops funktionieren, erklärt HashMAG euch hier. 

Weiterlesen …

Die neue Instagram-Funktion zur Kennzeichnung von Werbung

Mit dem Erfolg der Social Media Plattform Instagram kam auch eine neue Form des Marketings für Unternehmen und ein neuer Weg, Geld zu verdienen, für Digital Natives dazu: Influencer und das Influencer Marketing waren geboren. Doch das bringt auch Tücken mit sich, was die rechtliche Lage und Transparenz betrifft. Dafür hat Instagram nun eine Funktion zur Kennzeichnung für Werbung eingeführt. HashMAG erklärt euch die neue Funktion von Instagram - mit ihren Hintergründen sowie Vor- und Nachteilen.

Weiterlesen …

Twinkle Brow Bar zum Thema Microblading im Interview

Von Augenbrauen, die auch nach dem Sport oder der täglichen Dusche noch on point sind, träumen wir doch alle hin und wieder mal. Und dank der lieben  modernen Technik und ein paar geschickten Händen kann man aus solchen Wunschträumen mittlerweile auch Realität machen. Mit dem neuesten Beauty-Trend „Microblading“ ist es jetzt möglich. Wir haben dazu eine Vertreterin der Twinkle Brow Bar in Hamburg, um ein Interview gebeten. Und auch Bloggerin Vivien von A Classy Mess berichtet exklusiv über ihre persönlich Erfahrung mit "Microblading".

Weiterlesen …

Männlicher Blogger Ravi Walia im Interview

Stelle die Frage "Nenne uns 5 weibliche Blogger aus Deutschland?" und die Antworten kommen nur so aus den Mündern geschossen. Fragt man aber nach 5 männlichen Bloggern, folgt erst einmal eine kurze Pause und vielleicht sogar etwas Stirnrunzeln. Denn die männliche Besetzung in Deutschland macht tatsächlich noch immer lediglich einen kleinen Teil des Inluencer Hypes aus. Vor einer Weile haben wir euch in unserem Beitrag "Unsere Top 5: Diese deutschen Modeblogger für Männer solltet ihr kennen" wichtige Namen aus der Szene vorgestellt. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und zoomen etwas näher heran. Ravi Walia kennen wir privat und über Social Media als lustigen, bodenständigen Typen. Für unsere Leser hat er uns in Blitzgeschwindigkeit 8 Fragen über seinen Blog raviwalia.com, das Leben in der PR-Branche sowie einige seiner Projekte mit anderen bekannten Influencern beantwortet.

Weiterlesen …

footer-image