hashmag
Living & Food

Boho-Vibes auf dem Balkon

Anzeige - Der Sommer ist da! Spätestens jetzt ist es an der Zeit, den Balkon auf Vordermann zu bringen. Um euch ein wenig Inspiration zu geben, stellen wir euch in diesem Beitrag tolle Tipps vor, wie ihr das Boho-Flair ganz einfach auch zu euch nach Hause bringt.

 

Was gibt es Schöneres, als bei 30 Grad mit einem kühlen Getränk auf dem Balkon zu sitzen oder den Abend gemütlich mit Freunden im Freien ausklingen zu lassen? Damit euer Balkon dafür so richtig gemütlich wird, zeigen wir euch wie man diesen mit einfachen Tricks in ein Boho-Paradies verwandeln kann.

Grün, grüner, am grünsten

Was darf auf keinen Balkon fehlen? Richtig, die Pflanzen! Für den Boho-Vibe gilt: je mehr desto besser. Verwandle deinen Balkon in einen kleinen „Urban-Jungle“ und es wird sich jedes Mal wie Urlaub anfühlen, wenn du ihn betrittst. Besonders gut eignen sich dafür übrigens Palmen im Topf, Efeu, Gräser und Bambus. Aber auch klassische Balkonpflanzen- und Blumen machen etwas her! Wenn ihr den Bienen einen Gefallen tun wollt, dann nehmt doch noch etwas Lavendel oder Margeriten hinzu. Einfach mal eine Runde im Blumenladen austoben!

 

Holz für die Verbundenheit zur Natur

Der Boho-Stil spielt immer wieder auf die Natur an. Daher spiegeln sich holzige Elemente überall wider. Ob ein Sichtschutz aus Bambus, ein Holztisch, geflochtene Holzkörbe oder sogar ein Paletten-Sofa – Holz sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch das perfekte Material für Outdoor- und Balkonmöbel. Es ist robust, vielseitig und wetterbeständig.

Ein kleiner DIY-Tipp: Für ein einfaches Hängeregal aus Holz einfach ein altes Brett oder eine alte Planke schnappen. Auf die gewünschte Größe zusägen und dann in jede Ecke ein Loch bohren. Durch jedes Loch eine Schnur oder ein dünnes Seil ziehen und unterwärts an jeder Ecke zuknoten. Dann alle Seile auf der gewünschten Länge zu einem Knoten zusammenbinden und an einem Nagel an der Wand aufhängen. Fertig!

Bilder v.l.n.r.: @isekuntebunt / @interiorbyjulez / @isekunterbunt

Verträumt mit Makramee-Deko

Makramee ist die perfekte Deko für einen Boho-Balkon. Als Wandbehang an einem Ast gibt es jedem Balkon das gewisse Etwas. Doch auch als Pflanzenhalterung, die von der Decke hängt, sorgt es für einen Wow-Faktor. Als DIY macht Makramee am meisten Spaß. Auf YouTube, zum Beispiel hier findest du tolle und einfache Anleitungen dazu.

Für die Gemütlichkeit sorgen gestrickte Elemente wie Kissenhüllen, gemütliche Decken oder sogar ganze Teppiche. Als Sitzgelegenheit eignet sich außerdem ein toller Strick-Pouf. Textilien sind ein großer Faktor für die Boho-Vibes - es geht dabei auch um das Wohlgefühl und darum, einfach mal abzuschalten.

 

Lichterketten und Beleuchtung

Besonders die Dänen schwören darauf, dass das Licht die Stimmung beeinflusst. Und sie sind nicht zu Unrecht DIE Hygge-Nation Nr. 1. Die Beleuchtung gibt deinem Balkon das I-Tüpfelchen. Lichterketten am Geländer, Windlichter und Teelichter sorgen für eine ganz wohlige Stimmung, besonders an warmen Sommernächten. Richtig toll wirken die Teelichter in Gläsern (z.B. Einmachgläsern), die mit Stricken am Balkon aufgehangen werden oder überall verteilt werden.

Ist dein Balkon schon Sommer-ready? Was macht deinen Balkon zu einem ganz besonderen Ort? Hast du vielleicht sogar einen kleinen DIY-Tipp? Schreib es uns doch in den Kommentaren!

Bilder: @mirijam_wollersheim

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Tullamore D.E.W. – The Beauty of Blend

Anzeige - Poetry-Slam? Tullamore D.E.W.? Kreativwerkstatt? Ja genau, alle drei Begriffe passen zueinander und finden Ihren Ursprung in Chicago und Irland. Bloggerworkshops gibt es seit eh und je – Herkunft unbekannt.

Weiterlesen …

Bauchspeck trotz viel Sport und wenig Kalorien

Viele haben damit zu kämpfen: Trotz einer geringeren Kalorienzufuhr möchte das kleine Bäuchlein nicht verschwinden. Gerade wenn sich der Sommer und damit auch die lang ersehnten Strandbesuche nähern, beginnt die große Frustration. Wenn man auf seine Kalorien achtet und ein paar Mal die Woche seinen inneren Schweinehund überwindet und sich sportlichen Aktivitäten widmet, möchte man entsprechende Ergebnisse sehen. Warum will es manchmal also einfach nicht klappen?

Weiterlesen …

Vergesst Botox und Cremes: So geht Anti-Aging mit Superfoods!

Viele von euch kennen die Situation mit Sicherheit. Die Stirn könnte glatter gar nicht sein und eines Tages guckt ihr in den Spiegel und bekommt das Gefühl, dass die Haut schlaff wirkt und sich täglich eine neue Falte um die Augen, Mundpartie und auf der Stirn bildet. Ein Grund für frühe Faltenbildung ist ein ungesunder Lifestyle: Alkohol, Rauchen und ungesunde Ernährung. Drei Dinge, die ihr in der Hand habt! Bintu Cham – Dipl. Ökotrophologin und Ernährungs-Expertin bei MeridianSpa – erklärt, wie ihr mit „Superfoods“ gegen Hautalterung ankämpfen könnt.

Weiterlesen …

Cocowhey, Protein-Shakes und Co.: Dann hilft es wirklich

Mit dem neuen Jahr kommen auch die neuen Vorsätze, die man sich fest vornimmt, dieses Mal auch wirklich durchzuhalten. Diät und Sport stehen bei den meisten Männern und Frauen ganz oben auf der Liste. Die neuen Anmeldungen in den Fitnessstudios flattern im Minutentakt ein und in der Einkaufstasche landen nur gesunde Nahrungsmittel. Und wie war das eigentlich mit Nahrungsergänzungsmitteln? Wie, wann, wie oft und welche sollte man am besten einnehmen?

Weiterlesen …

Die neuen Protein-Smoothies haben’s in sich

Nicht nur Sportler brauchen die Extra-Portion Energie oder einen zusätzlichen Schuss Eiweiß, sondern auch die Frühaufsteher mit einem langen Tag vor sich oder einem bevorstehenden Meeting-Marathon. Bei dem ganzen Alltagsstress vergessen wir manchmal, wie wichtig die richtige Ernährung für einen erfolgreichen Tag sein kann oder welche kleinen Helfer uns einen gesunden Extra-Boost geben können.

Weiterlesen …

Yum! So gesund und lecker ist der neue Food-Trend

Während wir uns alle paar Monate in eine neue Version des Donuts verlieben und am liebsten jeden Tag einen Cronut oder Macaronut verschlingen möchten, bekommen wir jetzt diesen tollen Food-Trend zum Selbermachen. Buddha Bowls heißen die gesunden Mahlzeiten und zeigen, dass wir sehr wohl nicht nur hinter Nutella und Eiscreme her sind, solange uns eine verlockende Alternative geboten wird.

Weiterlesen …

Edler geht’s nicht: Das neue IT-Getränk mit Charakter!

Edles Design, umwerfender Geschmack, ausschließlich natürliche Zutaten und ein extra Energie-Kick – das alles vereint der neue Lifestyle-Drink edlesgrün, der im März auf der Internoga in Hamburg präsentiert wurde. Entwickelt, um die Lücke zwischen Limo-Variationen und Energydrinks zu schließen, überzeugt der Drink nicht nur optisch und geschmacklich- sondern auf ganzer Linie!

Weiterlesen …

BYE BYE Chia & Co.! Neue Superfoods zum Verlieben

Zugegeben: Wir lieben Chia, Quinoa und Matcha; Acai-Bowls und die klassischen Superfood-Greens. Aber irgendwann kommt der Punkt, an dem man Lust auf etwas Neues, Innovatives hat. Wie wäre es mal mit veganen Kakao-Kokoschips für das Frühstück, kalorienarmen Popcorn für die Lieblingsserie oder glutenfreiem Aufstrich für das beliebte Abendbrot? Wir haben unsere Lieblinge für euch zusammengestellt. Aber Vorsicht: Suchtgefahr nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen …

LECKER! Die Tops der HashMAG-Crew beim Bites&Vibes!

Essen, wohin das Auge reicht! Leckere vegane Burger, sinnliche Tapas, Frozen Yoghurt und und und… Wir von HashMAG waren auf der BITES & VIBES von foodora in Hamburg unterwegs, haben uns durch diverse Foodies geschlemmt und den ein oder anderen Favoriten entdeckt. Trotz voller Mägen möchten wir euch natürlich nicht unsere Food-Stops vorenthalten und haben die Lieblinge für euch zusammengestellt.

Weiterlesen …

YAMMIE! Das sind die neuen It-Drinks für unterwegs!

Die sogenannten Weg-Biere waren gestern! Heutzutage gehört etwas in unsere Hände das nicht nur lecker schmeckt, sondern nebenbei auch noch mega stylisch aussieht. Wir haben uns auf die Suche nach den neusten Drinks für den kleinen Durst zwischendurch begeben und sind dabei auf drei super Erfrischungen gestoßen, die wir kurzerhand mal genauer unter die Lupe genommen haben. Wir sagen schon Mal: Cheers!

Weiterlesen …

footer-image