hashmag
News

Blogger Business: Diese 4 Fehler werden immer wieder gemacht

Als Neuling in der Blogger-Szene oder auch als kleinerer Blogger, der keine professionelle Unterstützung bekommt, guckt man sich Rechtliches oder den einen oder anderen Trick bei anderen Bloggern ab. Doch leider machen auch die „alten Hasen“ in der Branche einige Fehler. HashMAG ist nicht nur ein Online-Magazin, sondern auch eine Blogger-Agentur. Dadurch sehen wir täglich Dutzende Blogs und Instagram-Accounts, die uns das verraten. Um welche wiederkehrenden Fehler es sich handelt, erfahrt ihr hier.

 

1. Impressum
Heutzutage sollte es keine Blogs ohne Impressum geben, doch leider stolpern wir noch immer hin und wieder über welche, die keines vorzuweisen haben. Damit könnt ihr euch als Blogger jedoch strafbar machen. Nur ein Blog, der ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dient, ist von der Impressumspflicht ausgenommen. Sobald ihr euch mit eurem Blog an die Allgemeinheit richtet, scheidet diese Einordnung bereits aus! Ein Impressum ist demnach Pflicht!

 

2. Anschrift auf Anfrage
Wer impressumspflichtig ist, darf eines auf keinen Fall vergessen: den Namen und die Anschrift. § 5 TMG legt dies eindeutig fest:


„(1) Dienstanbieter haben für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
den Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten ….


Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post, …“

3. Kennzeichnung der Werbung
Obwohl das Thema in den letzten Wochen stark in den Medien und der Blogosphäre diskutiert wurde, werden Instagram-Posts noch immer nicht richtig gekennzeichnet. Erfahrt mehr zu diesem Thema in unserem Beitrag „Die neue Instagram-Funktion zur Kennzeichnung von Werbung“.

 

4. Social Media Verlinkungen
Dies ist wohl nach der falschen Kennzeichnung von Werbung, der wohl am häufigsten gemachte Fehler. Viel zu oft sind die Verlinkungen zu den Social Media Kanälen auf Blogs versteckt, nicht vorhanden oder falsch verlinkt. Dadurch können euch allerdings potentielle Kooperationen und Follower durch die Lappen gehen. Also am besten prüft ihr blitzschnell eure Social Media Verlinkungen, wenn ihr ebenfalls einen Blog betreibt.

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Blogger Business: Diese 4 Fehler werden immer wieder gemacht

Als Neuling in der Blogger-Szene oder auch als kleinerer Blogger, der keine professionelle Unterstützung bekommt, guckt man sich Rechtliches oder den einen oder anderen Trick bei anderen Bloggern ab. Doch leider machen auch die „alten Hasen“ in der Branche einige Fehler. HashMAG ist nicht nur ein Online-Magazin, sondern auch eine Blogger-Agentur. Dadurch sehen wir täglich Dutzende Blogs und Instagram-Accounts, die uns das verraten. Um welche wiederkehrenden Fehler es sich handelt, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen …

LIDL Deutschland setzt auf Blogger-Offensive

Wer LIDL kennt, verknüpft den Lebensmitteldiscounter nicht unmittelbar mit trendigen Bloggerkooperationen oder stylishen Events. Wir wissen aber: Was noch nicht ist, kann ja noch werden. Social Media und Influencer Marketing ist heutzutage kaum noch wegzudenken. Jetzt ist auch LIDL Deutschland von dieser Power überzeugt und setzt Kampagnen mit deutschen Bloggern um. 

Weiterlesen …

Verliebt, Verlobt, Verheiratet – Diese Influencer haben sich getraut

„Ich glaube, dass glückliche Mädchen die schönsten Mädchen sind.“, wusste schon Stilikone und Schauspielerin, Audrey Hepburn. Wenn man sich diese Bilder der verliebten Blogger-Girls anguckt, kann man ihr nur zustimmen, nicht wahr? Als Follower eines Instagram-Profils oder als Leser eines Blogs lässt man sich nicht nur von den Outfit-, Beauty- oder Lifestyle-Beiträgen inspirieren, man fiebert auch bei den persönlichen Stories mit. Wenn die Bloggerin das erste Mal Mami wird oder ihre große Liebe kennenlernt und schließlich sogar heiratet. Und weil uns diese Bilder und Geschichten der fünf Powerfrauen so fasziniert haben, möchten wir sie ebenfalls mit euch teilen.

Weiterlesen …

SO AUFREGEND WAR DER DEUTSCHE BLOGGERPREIS 2017!

Am Montagabend haben wir, das HashMAG Magazin, bereits zum zweiten Mal den begehrten BLOTY-Award beim großen „Deutschen Bloggerpreis 2017“ verliehen. Auch dieses Jahr wurden die trendigsten Fashion-Pieces ausgezeichnet – dieses Mal jedoch im Zuge einer stylishen Party während der Berliner Fashion Week. Über 200 geladene Gäste, darunter Blogger, Redakteure sowie prominente Gäste aus der Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Branche haben mit uns unter dem Motto „Miami Heat“ im angesagten Cage Club in Berlin bis in die Nacht gefeiert.

Weiterlesen …

Food Couture auf der Berlin Fashion Week

Wenn sich Anfang Juli in Berlin wieder Mode-Macher & Fashionistas treffen, kann das nur eins bedeuten: Es ist wieder Fashion Week! Auch wenn sich in der Woche vom 3. Juli fast alles um Mode dreht, darf doch eines nicht vergessen werden: Essen müssen und wollen wir alle. Denn hungrig kann man sich nur schwer auf die neuesten Entwürfe der Designer konzentrieren. Wir haben daher gute Nachrichten: Dieses Jahr ist es wesentlich leichter, sich zwischen Shows und Events on the go auch noch frisch und ausgewogen zu ernähren. 

Weiterlesen …

Die Welle der Namensänderungen bei den Bloggern

Im Moment scheint sich ein neuer Trend in der Blogosphäre breitzumachen. Es ist kein Trend, den die Leser wie üblich übernehmen können. Denn Off-Shoulder-Tops, Mascara und heiße Sonnenbrillen wurden hierbei ausnahmsweise einmal links liegen gelassen. Dass es sich heutzutage nicht mehr nur um Materielles dreht, wissen wir und kann einen Blogger einzigartig machen. Und gerade weil ein Blog sehr persönlich ist und sich ein Mensch ständig weiterentwickelt, spiegelt sich das auf der Plattform entsprechend wieder. Die Rede ist von der großen Welle der Namensänderungen bei den Bloggern. War es euch schon aufgefallen?

Weiterlesen …

Germany’s Next Topmodel: Ist Greta schon längst raus?

Ready for the Green Carpet: Am Mittwoch, den 8. März war es endlich soweit. Tchibo rollte den grünen Teppich aus und lud namenhafte Blogger und Promis sowie die wichtige Fachpresse ein, um ihre neue ECO LOGIC Kollektion vorzustellen. Für große Verwunderung sorgte dabei ein ganz bestimmtes Model. Greta, aus der aktuellen Germany’s Next Topmodel Staffel, lief nämlich auch über den Laufsteg.

Weiterlesen …

Blogger-Teams: Die nächste Trennung ist bekannt

Letztes Jahr haben wir mit großem Schock über die Trennung von Blogger Bazaar berichtet. Damals kam raus, dass Lena Blogger Bazaar verlassen und sich damit von ihren beiden Partnerinnen, Tanja und Lisa, getrennt hatte. Das schlug ein wie eine Bombe. Jetzt, nur wenige Monate später, folgt die nächste Blogger-Trennung. Die beiden Mädels, Helena und Laura, die bisher das Blogger-Duo Hypnotized bildeten, werden ab sofort ebenfalls getrennte Wege gehen. Am Ende bleibt immer das Rätzel ungeklärt: Haben sie sich wirklich im Guten getrennt?

Weiterlesen …

Single-Leben adé: Dieser Blogstar ist jetzt vergeben!

Love is in the air! Wir entpuppen uns heute wieder als kleine Stalker. Wie ihr wisst, lieben wir unsere deutschen Blogger und schauen immer mal wieder nach, wie es so bei ihnen läuft und was sie so treiben. Am schönsten ist es, wenn die Blogger hin und wieder selbst ein bisschen Liebe versprühen. Denn das ist auch unser heutiges Stichwort! Eines der bekanntesten deutschen Bloggergesichter hat gestern ein Bild bei Instagram gepostet, das im Nu unter ihren Followern viral ging.

Weiterlesen …

Valentinstag Date-Guide

Der Valentinstag steht vor der Tür und der Kitsch findet Einzug in die Läden. Wir finden: Der Valentinstag muss nicht immer süß und rosa sein und geben euch deshalb ein paar Anregungen, wie ihr den 14.Februar ganz unkitschig verbringen könnt.  

Weiterlesen …

footer-image