hashmag
Hashmag Stories

Welche Rolle spielen die Boyfriends eigentlich beim Bloggen? Wir haben sie gefragt!

Jana, Nina, Ania, Lisa und Masha – sie alle haben etwas gemeinsam. Sie sind Bloggerinnen und alle glücklich verliebt. Wir von HashMAG haben uns die Zeit genommen, den Scheinwerfer einmal auf die männlichen Stars hinter den Kulissen zu richten, denn viele wissen gar nicht, wie wichtig diese Rolle im Leben unserer Lieblingsblogger ist. Wir sehen immer nur das Ergebnis der Arbeit auf dem Blog oder Instagram, aber was passiert, wenn ein erschöpfter Blogger abends nach Hause kommt, nach Rat sucht oder sich vor lauter Arbeit nicht mehr retten kann? Wir haben unsere deutschen Blogger dazu befragt und hierzu teilweise sehr unterschiedliche, spannende Antworten bekommen.

Bekleidet
Die liebe Jana und Ansgar sind mittlerweile schon eine gefühlte Ewigkeit zusammen. Für die Leser von Bekleidet ist Ansgar schon von Anfang an dabei und knipst immer fleißig Bilder. Mit den Jahren sind die Outfit- und Produktbilder auf dem Blog immer professioneller geworden und das haben wir Ansgars Leidenschaft zu verdanken. Er hat sich alles selbst beigebracht und offenbar ein gutes Händchen und Auge dafür. Jana und Ansgar sind daher unsere eingespielten alten Hasen im Blogger-Business. Die beiden scheinen alles unter Kontrolle zu haben. Und beim Abholen der Pakete greift er der Jana auch immer gerne unter die Arme. Da trudeln bestimmt so einige ein. Da lässt es sich leicht nachvollziehen, dass männliche Unterstützung gebraucht wird.

Fashiioncarpet
Wie kann dein Freund dich besser als Blogger verstehen, als wenn er selbst bloggt. Patrick Kahlo unterstützt nicht nur seine Liebste, sondern steckt darüber hinaus ebenso viel Leidenschaft in seinen eigenen Lifestyle-Blog patkahlo.com. Neben dem Posieren für seine eigenen Outfitbilder macht er für Nina alle Fotos und übernimmt die gesamte Organisation. Dafür darf er sich bestimmt den einen oder anderen Bloggertrick abgucken. Denn wie wir wissen, macht Nina ihre Sache mit Fashiioncarpet sehr gut. Na, wenn wir das nicht ein echtes Blogger-Dream-Team nennen können.

Overdivity
Wie man der neuen Liebe einen Schnellkurs in „Wie werde ich zum Blogger-Boyfriend?“ gibt, weiß Ania ganz genau. Seit einigen Monaten sind die beiden frisch Verliebten jetzt ein Pärchen. Nicht lange hat es gedauert, bis Johannes das erste Mal hinter der Kamera stand, um auf den Auslöser zu klicken, während Ania in gewohnter Pose scheint. Es war eigentlich nur ein Zufall, hat uns Ania erzählt. Sie brauchte spontan jemanden, der ihr bei neuen Outfitbildern für ihren Blog Overdivity aushilft, wofür Johannes ganz brav seine Hilfe angeboten hat. Seit dem steht er jetzt öfter hinter der Kamera. Ob er vielleicht selbst noch zum Blogger wird? Männliche Blogger haben wir sowieso viel zu wenige hier in Deutschland.

The L Fashion
Lisa sagt selbst: „Jochen war vor 5 Jahren dabei, als ich den Blog einfach nur als Hobby ins Leben gerufen habe und er hat das von Anfang an respektiert und stand immer zu 100% hinter mir, auch wenn es für ihn mittlerweile viel Arbeit bedeutet.“ Er macht, wie die meisten Freunde, alle Fotos für The L Fashion, steht Lisa mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Kooperationsanfragen und wichtigen Entscheidungen geht, und agiert für sie ebenso als Ruhepol. Weiter schwärmt sie: „Den größten Einfluss hat Jochen durch seine Fotos, über die vergangenen Jahre hat er sich alles selber beigebracht und steht mittlerweile Profifotografen in nichts mehr nach, dafür bewundere ich ihn jeden Tag :) Er bringt, was Fotos angeht, immer wieder eigene Ideen mit ein und ist immer offen für Neues, seine ganze Leidenschaft gilt dem perfekten Foto.“

Masha Sedgwick
Mashas Freund, Swen, nennen wir den ruhigen Gegenpol. Denn genau so bezeichnet sie ihn selbst. Vor 4 Jahren ist sie für ihn nach Berlin gezogen, was sich noch immer als eine ihrer besten Entscheidungen herauskristallisiert. Ihren Blog, Masha Sedgwick, hatte sie damals schon und konnte sich etwas Geld damit dazuverdienen. Ihren Blog und ihr Privatleben möchte sie aber, so gut es geht getrennt halten. Zuhause möchte sie nämlich vermeiden über ihren Blog zu reden und einfach nur eine komplett andere Welt mit ihm genießen. „Im Laufe der Zeit weiß ich unsere Beziehung immer mehr zu schätzen: Er ist der ruhige Gegenpol, der gar nichts mit Mode und der Szene am Hut hat und mich wieder zurück auf den Boden der Tatsachen bringt, wenn ich mal wieder denke, dass es vollkommen normal ist, 500 EUR (oder mehr) für eine Tasche auszugeben.“.

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Instashops - Die neuen Onlineshops auf Instagram

Quasi jeder kennt und nutzt heute die großen Onlineshops. Und jetzt gibt es da auch noch die Instashops. Sie lösen zwar die Onlineshops nicht ab (so wie diese auch nicht die großen Modeketten auf der Straße ablösen), aber sie bringen einen neuen Vorteil mit sich: Individuelle Kleidung, ohne sich alternativ kleiden zu müssen. Warum Influencer genau das brauchen und wie Instashops funktionieren, erklärt HashMAG euch hier. 

Weiterlesen …

Die neue Instagram-Funktion zur Kennzeichnung von Werbung

Mit dem Erfolg der Social Media Plattform Instagram kam auch eine neue Form des Marketings für Unternehmen und ein neuer Weg, Geld zu verdienen, für Digital Natives dazu: Influencer und das Influencer Marketing waren geboren. Doch das bringt auch Tücken mit sich, was die rechtliche Lage und Transparenz betrifft. Dafür hat Instagram nun eine Funktion zur Kennzeichnung für Werbung eingeführt. HashMAG erklärt euch die neue Funktion von Instagram - mit ihren Hintergründen sowie Vor- und Nachteilen.

Weiterlesen …

Twinkle Brow Bar zum Thema Microblading im Interview

Von Augenbrauen, die auch nach dem Sport oder der täglichen Dusche noch on point sind, träumen wir doch alle hin und wieder mal. Und dank der lieben  modernen Technik und ein paar geschickten Händen kann man aus solchen Wunschträumen mittlerweile auch Realität machen. Mit dem neuesten Beauty-Trend „Microblading“ ist es jetzt möglich. Wir haben dazu eine Vertreterin der Twinkle Brow Bar in Hamburg, um ein Interview gebeten. Und auch Bloggerin Vivien von A Classy Mess berichtet exklusiv über ihre persönlich Erfahrung mit "Microblading".

Weiterlesen …

Männlicher Blogger Ravi Walia im Interview

Stelle die Frage "Nenne uns 5 weibliche Blogger aus Deutschland?" und die Antworten kommen nur so aus den Mündern geschossen. Fragt man aber nach 5 männlichen Bloggern, folgt erst einmal eine kurze Pause und vielleicht sogar etwas Stirnrunzeln. Denn die männliche Besetzung in Deutschland macht tatsächlich noch immer lediglich einen kleinen Teil des Inluencer Hypes aus. Vor einer Weile haben wir euch in unserem Beitrag "Unsere Top 5: Diese deutschen Modeblogger für Männer solltet ihr kennen" wichtige Namen aus der Szene vorgestellt. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und zoomen etwas näher heran. Ravi Walia kennen wir privat und über Social Media als lustigen, bodenständigen Typen. Für unsere Leser hat er uns in Blitzgeschwindigkeit 8 Fragen über seinen Blog raviwalia.com, das Leben in der PR-Branche sowie einige seiner Projekte mit anderen bekannten Influencern beantwortet.

Weiterlesen …

Interview Marie Nasemann: Fashionblog und nachhaltige Mode

HashMAG-Redakteurin, Tamina Schuster, traf auf dem Tchibo-Event „Ready for the Green Carpet“ auf Model, Schauspielerin und Bloggerin, Marie Nasemann, die auf dem Event nicht nur ihren Job als Model nachging, sondern bei guter Stimmung ebenfalls ihren 28. Geburtstag gefeiert hat. Auch für uns hat sie sich ein paar Minuten Zeit genommen, um unseren Lesern ein paar Fragen zu ihrem Nachhaltigkeitsblog und Arbeitsalltag zu beantworten.

Weiterlesen …

Tchibo-Event in Hamburg: Bloggers und Promis staunten

Die große Location am Hamburger Hafen, das Blitzlichtgewitter vor der berüchtigten Logowand, die Fashion Show mit unerwartetem Wow-Effekt – dies alles sorgte für erstaunte Blicke. Gestern war es endlich soweit. Tchibo hat mit HashMAG den grünen Teppich ausgerollt und namenhafte Blogger und Promis sowie die wichtige Fachpresse eingeladen, um ihre neue ECO LOGIC Kollektion vorzustellen.

Weiterlesen …

CrossFit für Anfänger: 7 Fun Facts zum Fitness-Trend

In Deutshland wird CrossFit gerade gehyped wie noch nie. Das Konzept und die Leidenschaft für die Trainingsmethode begann jedoch schon vor 17 Jahren in einer Garage in den Vereinigten Staaten. Was als kleines Projekt startete, bewegt mittlerweile über eine Million Menschen weltweit. Seit einigen Jahren boomt der CrossFit-Trend auch bei uns in Europa und hat damit eine Art Welle losgelöst. Eine Welle, die nicht nur Gewichts- und Turnübungen im Schlepptau hat, sondern auch einen gesünderen Lifestyle, der sich von ganz alleine anschleicht.

Weiterlesen …

Blogger Business: 5 lesenswerte Beiträge eurer Vorbilder

Vor einigen Jahren galt das Bloggen noch als kleines Hobby. Hier und da einen Beitrag über sich und sein Leben schreiben, ganz ohne Druck. Wenn man Glück hatte, konnte man sich sein Taschengeld oder allgemeines Einkommen etwas aufbessern. An eine Vollzeitbeschäftigung als Mode-, Beauty- oder Lifestyle-Blogger war allerdings nicht zu denken. Mittlerweile befindet sich die Bezeichnung „Blogger“ in der Schwebe zwischen Hobby, Nebenbeschäftigung und Vollzeit-Job. 

Weiterlesen …

Das war unsere HashMAG Blogger Lounge Januar 2017

Die Koffer sind wieder ausgepackt, der Alltag schleicht sich so langsam wieder ein: Die Fashion Week in Berlin ist seit ein paar Tagen wieder vorbei und auch das HashMAG-Team ist etwas erschöpft, aber mit wundervollen Rückblicken wieder in Hamburg angekommen. Hunderte Blogger haben letzte Woche zu unserer Blogger Lounge im Herzen Berlins beigetragen. Es war ein Riesenerfolg.

Weiterlesen …

Interview: Vorarbeit der Blogger für die Fashion Week Berlin

Die Fashion Week in Berlin rückt immer näher und damit auch der Planungsstress und teilweise Stirnrunzeln. Wie kommt man als Blogger an Einladungen ran? Was für Events gibt es eigentlich auf der Fashion Week? Und was muss ich als Blogger unbedingt mitnehmen? Jessy von Kleidermaedchen.de ist Vollzeit-Blogger und war schon mehrere Saisons hintereinander auf der Fashion Week und weiß mittlerweile sehr gut, wie man sich am besten auf das heißbegehrte Event vorbereitet.

Weiterlesen …

footer-image