hashmag
Hashmag Stories

@la.sabriina

Gewusst wie: la.sabriina verrät uns ihre winterlichen Styling-Tricks!

Es gibt Wintertage, da möchten wir uns einfach nur in unsere Wollstrumpfhose, den alten, viel zu schlabberigen Pullover und unsere ausgelatschten aber superwarmen Boots werfen, um uns den nötigen Komfort von der Couch auch unterwegs zu bewahren. Schön ist jedoch was anderes. Doch wie schafft man es trotz eisiger Temperaturen immer top gestylt auszusehen? Wie lautet die Fashion Formel für den Winter, die uns auch bei Kälte nicht wie ein albackener Eskimo, sondern eine echte Fashionista aussehen lässt? Wir haben nachgefragt und zwar bei Bloggerin Sabrina, die uns auf ihrem Blog la.sabriina so manch Inspiration für ein stilsicheres Winteroutfit bietet. Sie verrät uns ihre Styling-Tipps, Favorite Pieces und Must Haves, die diese Saison unverzichtbar sind.

1. Liebe Sabrina, vielen Dank dass du dir Zeit nimmst, uns ein paar Fragen zu beantworten. :) Dein Blog sowie dein Instagram Profil laufen ja unter dem Blog-Namen la.sabriina, seit wann bist du nun schon als Bloggerin tätig und wie kam es dazu?

So richtig als Bloggerin bezeichne ich mich seit Juli/August 2016.

2. Das heißt das Bloggen ist quasi dein Nebenjob? Was machst du beruflich im „real life“?

Im „real life“ arbeite ich mit voller Leidenschaft als Medizinische Fachangestellte und ATA. Das Bloggen ist ein Hobby und schon zu einer Art Nebenjob geworden.

3. Was gefällt dir so am Bloggen? Was macht dir am meisten Spaß?

Am Bloggen macht mir Spaß, andere Leute mit meinen Fotos zu inspirieren. Außerdem lasse auch ich mich auch gerne von anderen Bloggern inspirieren. Man wird dadurch selbstbewusster in Sachen Kleidung kaufen/kombinieren, das ist echt toll!

4. Wie viel Prozent deiner Freizeit verbringst du mit Arbeit für deinen Blog, sprich: Fotos machen, Outfits aussuchen, Beiträge schreiben oder Shoppen? :-P

Ich investiere viel Zeit für Instagram und meinen Blog, ich kann gar nicht genau sagen wie viel. Schon allein das passende Outfit für ein Shooting rauszusuchen nimmt Zeit in Anspruch, dann zu den Locations fahren, hinterher das Bearbeiten und Aussortieren der Fotos. Oft verbinde ich solche Shootings mit einem leckeren Kaffee oder ein bisschen Shopping in der City. Für meine Blogpostverfassung ist Gott sei Dank meine Liebe Freundin Franziska zuständig, ohne sie würde ich all das gar nicht schaffen.

5. Moonboots, Oversized Pullover, Fake Fur Mantel…? Was ist dein persönlicher Favorit für den Winter?

Mein absoluter Favorit für den Winter sind Oversized Pullover und Longshirts! Moonboots sind aktuell auch total im Trend, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich sie schrecklich finde.

6. Bei diesen eisigen Temperaturen ist es manchmal schwierig trotz dicker Wintersachen noch stylish auszusehen, wie lautet dein persönliches Styling-Geheimnis?

Ich stehe total auf den Layering-Look, d.h. Tanktop, Longshirt, Oversized Pullover und ein dicker Schal mit einem schönen Mantel und schon ist es warm und man ist trotzdem stylisch, auch ohne Winterjacke. Das ist natürlich nur möglich, wenn es nicht -10 Grad sind. Aber gerade bei den aktuellen Temperaturen um die 0 Grad finde ich diese Lösung spitze!

7. Wie kann man diesem Trend den besonderen Kick verleihen?

Ich finde, man kann so viel mit dem Lagenlook kombinieren, das ist echt total praktisch. Ob ein Spitzentop aus der Sommerkollektion oder eine Bluse unter einem Pullover. Ich finde, egal was man drunter zieht, es macht eigentlich jeden „langweiligen“ Pullover zum Hingucker.

8. Wir finden es toll, dass du auch im Winter nicht nur grau oder schwarz trägst, sondern dich auch zu Farbe bekennst. Welche Farbe hat es dir diese Saison besonders angetan?

Meine Herbst/Winterfarben sind dieses Jahr definitiv Rosa, Hell- und Dunkelblau! Dieses Jahr habe ich mir echt so einige Mäntel zugelegt, da ich der tollen Farbauswahl einfach nicht widerstehen konnte.

9. Welches Piece ist zurzeit dein absolutes Lieblingsteil und wo bekommt man es?

Mein absolutes Lieblingsteil ist mein gestreiftes Longshirt aus dem letzten Jahr von H&M aus der Herrenabteilung, JA aus der Herrenabteilung! Ich habe es letztes Jahr bei meiner Lieblingsbloggerin @veroniquesophie gesehen und war daraufhin ungelogen fast täglich bei H&M und habe verzweifelt danach gesucht. Gott sei Dank habe ich es irgendwann gefunden und direkt gekauft, seitdem ziehe ich es ständig an. Leider kam das Oberteil dieses Jahr nicht nochmal in die Geschäfte.

10. Last but not least: Welches Must Have darf deiner Meinung nach im Winter in keinem Kleiderschrank fehlen?

Must-Have für diesen Winter sind meiner Meinung nach Samt und Velvet- Kleidungsstücke. Ich habe leider noch gar nicht so viele Teile davon, was daran liegt, dass meine Lieblingsteile ständig ausverkauft sind.

 

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Twinkle Brow Bar zum Thema Microblading im Interview

Von Augenbrauen, die auch nach dem Sport oder der täglichen Dusche noch on point sind, träumen wir doch alle hin und wieder mal. Und dank der lieben  modernen Technik und ein paar geschickten Händen kann man aus solchen Wunschträumen mittlerweile auch Realität machen. Mit dem neuesten Beauty-Trend „Microblading“ ist es jetzt möglich. Wir haben dazu eine Vertreterin der Twinkle Brow Bar in Hamburg, um ein Interview gebeten. Und auch Bloggerin Vivien von A Classy Mess berichtet exklusiv über ihre persönlich Erfahrung mit "Microblading".

Weiterlesen …

Männlicher Blogger Ravi Walia im Interview

Stelle die Frage "Nenne uns 5 weibliche Blogger aus Deutschland?" und die Antworten kommen nur so aus den Mündern geschossen. Fragt man aber nach 5 männlichen Bloggern, folgt erst einmal eine kurze Pause und vielleicht sogar etwas Stirnrunzeln. Denn die männliche Besetzung in Deutschland macht tatsächlich noch immer lediglich einen kleinen Teil des Inluencer Hypes aus. Vor einer Weile haben wir euch in unserem Beitrag "Unsere Top 5: Diese deutschen Modeblogger für Männer solltet ihr kennen" wichtige Namen aus der Szene vorgestellt. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und zoomen etwas näher heran. Ravi Walia kennen wir privat und über Social Media als lustigen, bodenständigen Typen. Für unsere Leser hat er uns in Blitzgeschwindigkeit 8 Fragen über seinen Blog raviwalia.com, das Leben in der PR-Branche sowie einige seiner Projekte mit anderen bekannten Influencern beantwortet.

Weiterlesen …

Interview Marie Nasemann: Fashionblog und nachhaltige Mode

HashMAG-Redakteurin, Tamina Schuster, traf auf dem Tchibo-Event „Ready for the Green Carpet“ auf Model, Schauspielerin und Bloggerin, Marie Nasemann, die auf dem Event nicht nur ihren Job als Model nachging, sondern bei guter Stimmung ebenfalls ihren 28. Geburtstag gefeiert hat. Auch für uns hat sie sich ein paar Minuten Zeit genommen, um unseren Lesern ein paar Fragen zu ihrem Nachhaltigkeitsblog und Arbeitsalltag zu beantworten.

Weiterlesen …

Tchibo-Event in Hamburg: Bloggers und Promis staunten

Die große Location am Hamburger Hafen, das Blitzlichtgewitter vor der berüchtigten Logowand, die Fashion Show mit unerwartetem Wow-Effekt – dies alles sorgte für erstaunte Blicke. Gestern war es endlich soweit. Tchibo hat mit HashMAG den grünen Teppich ausgerollt und namenhafte Blogger und Promis sowie die wichtige Fachpresse eingeladen, um ihre neue ECO LOGIC Kollektion vorzustellen.

Weiterlesen …

CrossFit für Anfänger: 7 Fun Facts zum Fitness-Trend

In Deutshland wird CrossFit gerade gehyped wie noch nie. Das Konzept und die Leidenschaft für die Trainingsmethode begann jedoch schon vor 17 Jahren in einer Garage in den Vereinigten Staaten. Was als kleines Projekt startete, bewegt mittlerweile über eine Million Menschen weltweit. Seit einigen Jahren boomt der CrossFit-Trend auch bei uns in Europa und hat damit eine Art Welle losgelöst. Eine Welle, die nicht nur Gewichts- und Turnübungen im Schlepptau hat, sondern auch einen gesünderen Lifestyle, der sich von ganz alleine anschleicht.

Weiterlesen …

Blogger Business: 5 lesenswerte Beiträge eurer Vorbilder

Vor einigen Jahren galt das Bloggen noch als kleines Hobby. Hier und da einen Beitrag über sich und sein Leben schreiben, ganz ohne Druck. Wenn man Glück hatte, konnte man sich sein Taschengeld oder allgemeines Einkommen etwas aufbessern. An eine Vollzeitbeschäftigung als Mode-, Beauty- oder Lifestyle-Blogger war allerdings nicht zu denken. Mittlerweile befindet sich die Bezeichnung „Blogger“ in der Schwebe zwischen Hobby, Nebenbeschäftigung und Vollzeit-Job. 

Weiterlesen …

Das war unsere HashMAG Blogger Lounge Januar 2017

Die Koffer sind wieder ausgepackt, der Alltag schleicht sich so langsam wieder ein: Die Fashion Week in Berlin ist seit ein paar Tagen wieder vorbei und auch das HashMAG-Team ist etwas erschöpft, aber mit wundervollen Rückblicken wieder in Hamburg angekommen. Hunderte Blogger haben letzte Woche zu unserer Blogger Lounge im Herzen Berlins beigetragen. Es war ein Riesenerfolg.

Weiterlesen …

Interview: Vorarbeit der Blogger für die Fashion Week Berlin

Die Fashion Week in Berlin rückt immer näher und damit auch der Planungsstress und teilweise Stirnrunzeln. Wie kommt man als Blogger an Einladungen ran? Was für Events gibt es eigentlich auf der Fashion Week? Und was muss ich als Blogger unbedingt mitnehmen? Jessy von Kleidermaedchen.de ist Vollzeit-Blogger und war schon mehrere Saisons hintereinander auf der Fashion Week und weiß mittlerweile sehr gut, wie man sich am besten auf das heißbegehrte Event vorbereitet.

Weiterlesen …

Gewusst wie: la.sabriina und ihre winterlichen Styling-Tricks

Es gibt Wintertage, da möchten wir uns einfach nur in unsere Wollstrumpfhose, den alten, viel zu schlabberigen Pullover und unsere ausgelatschten aber superwarmen Boots werfen, um uns den nötigen Komfort von der Couch auch unterwegs zu bewahren. Schön ist jedoch was anderes. Doch wie schafft man es trotz eisiger Temperaturen immer top gestylt auszusehen? Wie lautet die Fashion Formel für den Winter, die uns auch bei Kälte nicht wie ein albackener Eskimo, sondern eine echte Fashionista aussehen lässt?

Weiterlesen …

Rolle der Boyfriends beim Bloggen? Wir haben sie gefragt!

Jana, Nina, Ania, Lisa und Masha – sie alle haben etwas gemeinsam. Sie sind Bloggerinnen und alle glücklich verliebt. Wir von HashMAG haben uns die Zeit genommen, den Scheinwerfer einmal auf die männlichen Stars hinter den Kulissen zu richten, denn viele wissen gar nicht, wie wichtig diese Rolle im Leben unserer Lieblingsblogger ist. Wir sehen immer nur das Ergebnis der Arbeit auf dem Blog oder Instagram, aber was passiert, wenn ein erschöpfter Blogger abends nach Hause kommt, nach Rat sucht oder sich vor lauter Arbeit nicht mehr retten kann? Wir haben unsere deutschen Blogger dazu befragt und hierzu teilweise sehr unterschiedliche, spannende Antworten bekommen.

Weiterlesen …

footer-image