hashmag
Travel

Malaysia - Sonne, Palmenstrände und türkisblaues Meer...

Malaysia ist ein Land der Vielfalt und farbenfrohen Kontraste. Zum einen Teil auf dem asiatischen Festland gelegen und zum anderen Teil auf der Nordseite der Insel Borneo ist Malaysia schon immer ein Traumziel für die Reisenden aus der ganzen Welt gewesen. Paradiesstrände, tiefblaues bis smaragdgrünes Meer, kleine idyllische Dörfer mit typisch asiatischem Charme und zeitlosen Landschaften. Orte, die Körper, Geist und Seele bereichern. Unsere Reisekolumnistin Julia von http://frolleinliebelei.com/ war in Malaysia unterwegs und hat uns spannende Insidertipps sowie Einblicke in das Leben der Einheimischen verraten.

Julia, warum Malaysia?

Die meisten Asien-„Anfänger“ starten mit einem Trip nach Thailand, was wir übrigens auch gemacht haben. Dort auf den Inseln ist sehr touristisch, und dem Europäer fehlt es eigentlich an Nichts. Etwas spannender ist dagegen Malaysia, welches in den meisten Ecken noch mit dem typisch asiatischen Way of Life aufwartet. Auch hier gibt es wunderschöne Inseln in traumhafter Kulisse.

Malaysia ist ein multikulturelles Land mit komplexer Demografie und ein Dutzend ethnischer Gruppen. Die Kultur des Landes ist sicherlich ein spannender Aspekt. Welche kulturellen Besonderheiten gibt es in Malaysia?

Malaysia ist wirklich sehr vielfältig, denn es gibt drei großen Volksgruppen, die dort heimisch sind: Malaien, Chinesen und Inder, die alle ihre speziellen Riten, Bräuche und ihren Glauben in das Leben und die Kultur Malaysias einbringen. In Kuala Lumpur zum Beispiel kann man in den Batu Caves eine riesige Buddha Statue aus Gold bestaunen, die vor in Felsen gebauten Höhlen posiert. Malaysia ist bezüglich seiner Religion jedoch zum Großteil muslimisch, deshalb sollte man sich als Tourist auch nach ein paar Gepflogenheiten richten. So sind oben ohne bräunen und knuddeln in der Öffentlichkeit nicht wirklich gerne gesehen ;).

Ein Land und seine Menschen identifizieren sich viel über ihr Essen. Was essen die Malaien?

Das kommt auch wieder darauf an, von welcher der Volksgruppen wir sprechen. Die Gerichte der Malaien ähneln denen der Indonesier sehr stark. Chinesen essen chinesisch und Inder indisch ;). Aber wir können festhalten, dass alle ohne Ende Reis essen, sei es zum Frühstück, Mittag oder Abendbrot - Reis steht immer auf dem Tisch. Dazu gibt es meist kleingeschnittenes Gemüse mit Hühnchen oder Tofu. Das Ganze kann auch gerne mal etwas schärfer werden. Deshalb sollte man als Tourist bei der Bestellung Bescheid geben, wie spicy man es mag. Mein persönliches Highlight ist jedoch das Obst. Die tropischen Früchte sind hier äußerst günstig und schmecken fantastisch!

Asiatische Gastfreundlichkeit, farbenprächtige Feste, traditionelle Architektur, die alten Lehren und Lebensweisheit, Kunst – was hat dich an Asien am meisten beeindruckt?

Ich bin zwar ein kleiner Kunstbanause, aber die hinduistischen und buddhistischen Tempel finde ich absolut sehenswert. An den Hindu-Zeremonien hier auf Bali kann ich mich gar nicht satt sehen. Natürlich muss ich als Modemädchen unbedingt noch erwähnen, dass die balinesischen Frauen dabei immer wunderhübsche „Trachten“ aus Spitze und Gold tragen. Da würde ich am liebsten selbst mal hineinschlüpfen.

Was muss man unbedingt in Malaysia sehen?

Wen es danach gelüstet, ein Robinson Crusoe Feeling zu erleben, dem empfehle ich Rawa Island auf der Ostseite Malaysias. Diese Insel ist so klein, dass sich nur zwei Hotels darauf befinden. Keine Straßen, keine Autos, nur ein wunderschöner Strand, viel Regenwald und wenige Urlauber. Das Meer ist klar, türkisblau und von der Hängematte aus lässt sich dieses Paradies so richtig genießen.

Wer mehr Abenteuer oder Restaurants besuchen will, setzt seine Reise in den Nordosten Malaysias fort – auf die Perhentian Islands. Hierbei handelt sich um eine größere und eine kleinere Insel, die beide ihre Vorzüge haben und eine wunderbare Alternative zur kleinen Rawa sind. Sie verzaubern ihre Besucher mit traumhaften Stränden und türkisblauem Meer. Unternehmt dort unbedingt eine Schnorcheltour, denn es gibt hautnah kleine Nemos, Riffhaie und Riesenschildkröten zu sehen.


International gesehen ist Langkawi die beliebteste Insel Malaysias. Deutlich größer als Rawa oder Perhentian bietet sie neben Stränden auch schöne Wasserfälle, viel Regenwald und einige Touristenattraktionen. Dort haben wir auch eines unserer aktuellen Lieblingshotels gefunden
das The Danna Hotel im Westen der Insel. Wer seinen Urlaub gerne etwas komfortabler und luxuriöser gestaltet, ist dort bestens aufgehoben. Auf den östlichen Inseln Malaysias ist dagegen meist Low-Budget-Urlaub angesagt. Als eingefleischte Rucksacktouristen kommen wir damit aber ganz gut zurecht.

Ein Road-Trip durch Malaysias Innenland Richtung Kuala Lumpur ist ebenfalls sehr empfehlenswert, denn man sieht grüne Teeplantagen oder wilden Dschungel. Bei Kuala Lumpur selbst, als Hauptstadt Malaysias, ist die im britischen Kolonialstil gestaltete Altstadt sehr sehenswert und natürlich die berühmten Petronas Towers bei Nacht.

Ihr seht also, ich bin ein Fan Asiens und dessen vielseitigen Facetten. Für jeden Urlauber, sei es der Sportliche, der Abenteurer oder der „Chiller“ ist etwas dabei. Und über Traumstrände freut sich wirklich jeder Tourist, oder?

Wir sagen Danke für das interessante Interview, liebe Julia!

 

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Interview: Bahar Kizil und Ravi Walia in Tel Aviv

Wer Sängerin Bahar Kizil und Blogger Ravi Walia bei Social Media verfolgt, ist vermutlich schon aufgefallen, dass es die beiden immer öfter im Doppelpack gibt. Jetzt waren sie sogar für einen spontanen Kurzurlaub nach Tel Aviv gereist und haben die tristen Regensachen gegen sommerliche Bademode ausgetauscht, damit sie sich am Strand in der Sonne baden können. Wie die beiden zusammenfanden und welche Tel Aviv Reisetipps sie für uns mitgebracht haben, erzählt uns das sympathische Gespann exklusiv im folgenden HashMAG-Interview.

Weiterlesen …

HashMAG im Hotel Europäischer Hof Bad Gastein in Österreich

HashMAG war auf einer Pressereise in Bad Gastein. Ein Ort, der als neuer Hipster Kurort im schönen Österreich gehandelt wird. Im Sommer soll man da in entspannter Atmosphäre golfen können und im Winter wird es dann zum Skigebiet mit aufregender Partyszene. Als wir mit anderen Pressevertretern und Bloggern vor Ort war, gab es leider keine großen Partys, denn so richtig kommt der Ort wohl erst ab dem 20. Dezember ins Rollen. Einen Eindruck vom Hotel Europäischer Hof Bad Gastein können wir euch aber trotzdem bieten.

Weiterlesen …

Let´s relax!

Saunieren, Massage oder Beautybehandlung: Eine Auszeit für Körper und Geist ist nach dem Alltagsstress der Woche genau das Richtige. Machen Sie sich schön für den Frühling und gönnen Sie sich ein Verwöhn-Wochenende.Wir haben fünf SPA-Oasen für Sie herausgesucht, die mit Charme, toller Atmosphäre und natürlich einer extragroßen Portion Erholungsfaktor überzeugen. Einchecken, abschalten und auftanken:

Weiterlesen …

Blogger-Hotspots

Auf Instagram weht ein Hauch von Sommer durch die Fotoreihen. Türkisblaues Meer, atemberaubende Sonnenuntergänge und kulinarische Highlights –  die Urlaubsbilder unserer Blogger entführen uns an die schönsten Strände der Welt und lassen uns sehnsüchtig an den letzten Sommerurlaub zurückdenken.

Weiterlesen …

Malaga erleben - PureGlam an der Costa del Sol

Einmal nach Andalusien zu reisen, war schon immer ein Traum von Vanessa von pureGLAM.tv. Spätestens seit der letzten ITB-Messe in Berlin hat sich ihrInteresse vollkommen bestärkt. Was sie Spannendes erlebt hat, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen …

Kiamisu im thailändischen Paradies

Weißer Sandstrand, türkisfarbenes Meer und luftigleichte Himmelbetten in Villen mit edler Holzverzierung – Kim Ahrens von Kiamisu war mitten im Paradies und hat östlich von Phuket in der Phang Nga Bucht drei Wochen lang den Urlaub ihres Lebens verbracht.

Weiterlesen …

Designdschungel in Paris

Paris, die Stadt der Liebe, des guten Essens und vor allem eine der größten Fashion Metropolen Europas. Laura von Designdschungel war dort und hat sich von dem Charme der französischen Hauptstadt verzaubern lassen.

Weiterlesen …

Einmal um die Welt mit Vanessa Joleena

Vanessa vom Blog joleena-at-based.blogspot.de hat das Reisefieber gepackt. Ihr Wunsch: Einmal um die Welt, bitte! Welche Abenteuer sie erlebt hat und wie man auch mit wenig Geld günstig verreisen kann, verrät sie hier.

Weiterlesen …

Auswandern auf Probe

Das große Abenteuer Auswandern. Julia vom Blog Frollein Liebelei hat es gewagt und Deutschland den Rücken gekehrt. Ein Reisebericht über neue Wege und große Herausforderungen.

Weiterlesen …

Malaysia - Sonne, Palmenstrände und türkisblaues Meer...

Unsere Reisekolumnistin Julia war in Malaysia unterwegs und hat uns spannende Insidertipps sowie Einblicke in das Leben der Einheimischen verraten.

Weiterlesen …

footer-image