hashmag
Travel

Auswandern auf Probe – wie es mich nach Bali zog

Das große Abenteuer Auswandern. Julia vom Blog Frollein Liebelei hat es gewagt Deutschland den Rücken gekehrt. Ein Reisebericht über neue Wege und große Herausforderungen.

Manchmal gibt es Momente im Leben, die schreien nur nach Veränderung! Genau so einen Moment hatte ich im letzten Jahr, als es für mich nach meinem Referendariat keine Lehrerstelle in Hamburg gab. Nach anfänglicher Frustration packten meine bessere Hälfte und ich die Möglichkeit beim Schopfe und nutzten die unverhoffte Unabhängigkeit, um für ein halbes Jahr ins Ausland zu gehen. Um ehrlich zu sein, kamen für unser Experiment nur zwei Destinationen in Frage, die wir bereits im letzten Asienurlaub bereist haben: Singapur oder Bali! Bei genauer Betrachtung fiel Singapur jedoch wegen der hohen Lebenshaltungskosten wieder aus dem Raster, schließlich wollten wir die Zeit im Süden genießen anstatt non-stop zu arbeiten.

Als Bali nun für die Mini-Auswanderung auserkoren war, ging es mit Elan an die Vorbereitungen. Was geschieht mit der Wohnung, dem Auto, an welche Impfungen und Versicherungen muss man denken, und wie organisiert man sich eine Bleibe in der neuen Heimat? Diese und viele weitere Fragen galt es zu klären, die unsere Planung zum Teil wirklich nervenaufreibend machten. Von Tag zu Tag wurde unsere To-Do-Liste länger, aber binnen vier Monate war alles organisiert, so dass wir Ende Februar endlich voller Vorfreude in den Flieger steigen konnten.

Nun leben wir schon zwei Monate hier und ich kann es kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Von all den bereisten asiatischen Ländern haben wir uns in Bali am meisten verliebt. Es hat einfach alles, was das Reiseherz begehrt: eine unfassbar vielseitige Landschaft mit Vulkanen, grünen Reisfeldern, rauen Klippen, riesigen Wellen und paradiesischen Stränden. Zudem sind die Lebenshaltungskosten hier sehr niedrig, so dass man mit seinem westlichen Einkommen ganz gut über die Runden kommt. Ich nenne unseren Aufenthalt deshalb gerne auch „Wellness-Kur in einer extended Version“, da wir viel Sport treiben, kiloweise exotische Früchte essen und uns regelmäßig Massagen und Beauty-Treatments gönnen. All das kostet hier nämlich nur einen Appel und ein Ei und kann problemlos in den Alltag integriert werden. Hervorzuheben ist außerdem die Kultur der Balinesen. Überall auf der Insel sieht man Jahrhunderte alte Tempel, die nicht selten von Äffchen bewohnt werden. Für die Balinesen ist ihre Religion, der Hinduismus, sehr bedeutend und bestimmt große Teile ihres Alltags. Wir hatten das Glück und haben bereits einigen Zeremonien beiwohnen dürfen. Jedes Mal aufs Neue sind wir von den traditionellen Trachten, den Riten und vor allem von der Liebe und dem Stolz der Menschen, die sie ihrer Religion entgegenbringen, fasziniert. Und so genießen wir hier das Leben zwischen Wellness, ein wenig Online-Arbeit und Reisen. Ich bin unendlich dankbar für so eine Chance und würde jedem raten, auch mal die wohlgeliebte Komfortzone zu verlassen und die Welt zu erkunden. Man entdeckt dabei nicht nur fremde Orte, sondern lernt auch ganz viel über sich selbst. Wie weit kann ich gehen? Was macht mich wirklich glücklich? Was erwarte ich von meinem Leben? Und wie sagte Marc Twain einst so schön:

„Twenty years from now you will be more disappointed by the things you didn’t do, than by the ones you did do. So throw off the bowlines and sail away from the safe harbour. Explore - Dream - Discover!“


Sonnige Grüße,
Euer Reise-Frollein



Ihr habt Fragen zur Vorbereitung des Aufenthaltes oder zu speziellen Geheimtipps rund um Sightseeing und angesagten Spots? Dann sendet diese an info@hashmag.de. Im nächsten Reiseartikel steht euch Julia exklusiv Rede und Antwort.

 

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

HashMAG im Hotel Europäischer Hof Bad Gastein in Österreich

HashMAG war auf einer Pressereise in Bad Gastein. Ein Ort, der als neuer Hipster Kurort im schönen Österreich gehandelt wird. Im Sommer soll man da in entspannter Atmosphäre golfen können und im Winter wird es dann zum Skigebiet mit aufregender Partyszene. Als wir mit anderen Pressevertretern und Bloggern vor Ort war, gab es leider keine großen Partys, denn so richtig kommt der Ort wohl erst ab dem 20. Dezember ins Rollen. Einen Eindruck vom Hotel Europäischer Hof Bad Gastein können wir euch aber trotzdem bieten.

Weiterlesen …

Let´s relax!

Saunieren, Massage oder Beautybehandlung: Eine Auszeit für Körper und Geist ist nach dem Alltagsstress der Woche genau das Richtige. Machen Sie sich schön für den Frühling und gönnen Sie sich ein Verwöhn-Wochenende.Wir haben fünf SPA-Oasen für Sie herausgesucht, die mit Charme, toller Atmosphäre und natürlich einer extragroßen Portion Erholungsfaktor überzeugen. Einchecken, abschalten und auftanken:

Weiterlesen …

Blogger-Hotspots

Auf Instagram weht ein Hauch von Sommer durch die Fotoreihen. Türkisblaues Meer, atemberaubende Sonnenuntergänge und kulinarische Highlights –  die Urlaubsbilder unserer Blogger entführen uns an die schönsten Strände der Welt und lassen uns sehnsüchtig an den letzten Sommerurlaub zurückdenken.

Weiterlesen …

Malaga erleben - PureGlam an der Costa del Sol

Einmal nach Andalusien zu reisen, war schon immer ein Traum von Vanessa von pureGLAM.tv. Spätestens seit der letzten ITB-Messe in Berlin hat sich ihrInteresse vollkommen bestärkt. Was sie Spannendes erlebt hat, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen …

Kiamisu im thailändischen Paradies

Weißer Sandstrand, türkisfarbenes Meer und luftigleichte Himmelbetten in Villen mit edler Holzverzierung – Kim Ahrens von Kiamisu war mitten im Paradies und hat östlich von Phuket in der Phang Nga Bucht drei Wochen lang den Urlaub ihres Lebens verbracht.

Weiterlesen …

Designdschungel in Paris

Paris, die Stadt der Liebe, des guten Essens und vor allem eine der größten Fashion Metropolen Europas. Laura von Designdschungel war dort und hat sich von dem Charme der französischen Hauptstadt verzaubern lassen.

Weiterlesen …

Einmal um die Welt mit Vanessa Joleena

Vanessa vom Blog joleena-at-based.blogspot.de hat das Reisefieber gepackt. Ihr Wunsch: Einmal um die Welt, bitte! Welche Abenteuer sie erlebt hat und wie man auch mit wenig Geld günstig verreisen kann, verrät sie hier.

Weiterlesen …

Auswandern auf Probe

Das große Abenteuer Auswandern. Julia vom Blog Frollein Liebelei hat es gewagt und Deutschland den Rücken gekehrt. Ein Reisebericht über neue Wege und große Herausforderungen.

Weiterlesen …

Malaysia - Sonne, Palmenstrände und türkisblaues Meer...

Unsere Reisekolumnistin Julia war in Malaysia unterwegs und hat uns spannende Insidertipps sowie Einblicke in das Leben der Einheimischen verraten.

Weiterlesen …

footer-image