hashmag
Beauty

Beauty Essentials: Was gehört in unsere everyday Beautybag?

Der Beautyhimmel ist groß – So groß, dass einen das Angebot an Beautyprodukten schon mal überfordern kann. Wir zeigen euch in dieser fünfteiligen Serie welche Produkte in eurer Beautybag vorhanden sein sollten und wie ihr Schritt für Schritt ein perfektes Alltags-Makeup schminkt.

Jeder hat diese eine Freundin, die mit ihrer Makeup Sammlung einen ganzen Laden bestücken könnte und jeder von uns kennt das Gefühl der Überforderung, wenn man mit dieser Flut an Produkten konfrontiert wird. Was ist ein Primer? Brauche ich wirklich vier verschiedene Puder? Und wozu zur Hölle benötige ich einen Bronzer? Das alles sind Fragen, die vielen von uns dann im Kopf rumschwirren. Aber keine Sorge – Niemand, wirklich Niemand braucht so viel Makeup! Im ersten Teil unserer Beautyreihe zeigen wir euch, welche Produkte wirklich notwendig sind und welche ihr bei der nächsten Shopping-Tour gekonnt ignorieren könnt. 

Die Base

Feuchtigkeit ist die Grundlage eines guten Makeups, deshalb solltet ihr in eine gute Tagescreme investieren. Dabei spielt der Preis keine Rolle – lasst euch wenn nötig beraten und kauft ein Produkt, welches zu eurer Haut passt.

Beim nächsten Produkt kommt es ein wenig auf eure Präferenz an: 
Mögt ihr lieber ein natürliches Hautbild oder braucht ihr eine stärkere Deckkraft, um z.B. Hautunreinheiten etc. zu kaschieren? Wer es natürlich mag, sollte zu einer getönten Tagescreme oder einer sogenannten BB-Cream greifen. Beide Produkte haben in der Regel eine leichte bis mittlere Deckkraft und pflegen eure Haut ohne die Poren zu verstopfen. Wir würden euch trotzdem raten unter diesen Cremes eure normale Hautcreme aufzutragen, jedoch hängt auch das von den Bedürfnissen eurer Haut ab. Solltet ihr eine höhere Deckkraft benötigen oder aber einfach nur Abwechslung wollen (z.B. für ein stärkeres Abendmakeup), dann benötigt ihr eine Foundation. Lasst euch beim Kauf bezüglich der Farbe beraten – für den perfekten Farbton lasst ihr die Foundation auf euren Hals auftragen und geht ins Tageslicht (Achtung! Das Licht in den meisten Läden verfälscht die Farbe). Stimmt die Farbe der Foundation mit der eures Halses überein, ist sie perfekt.

Tipp: Testet die Farbe eurer Foundation niemals direkt auf eurem Gesicht. Euer Gesicht ist in der Regel heller als der Rest eures Körpers und die Foundation sollte diesen Unterschied im Idealfall ausgleichen und nicht hervorheben.

Neben der Farbe solltet ihr euch auch überlegen, welches Finish ihr bevorzugt. Möchtet ihr euer Gesicht mattieren oder soll die Foundation einen leichten Glow haben? Bei dieser Entscheidung müsst ihr ganz auf euer Gefühl achten – womit fühlt ihr euch wohler und welcher Look passt am besten zu euch? Egal ob Glow oder nicht, passend zur Foundation brauchen wir ein Puder in derselben Farbe. Das Puder benötigen wir zum sog. setten der Foundation (Flüssige Produkte werden in der Regal durch ein Puder gesettet, was verhindert, dass das Produkt fleckig wird oder im Laufe des Tages verschwindet).

Da eine Foundation, anders als unser eigenes Gesicht, eine einheitliche Farbe hat, wirkt dieses nach dem Auftrag des Produkts schnell kontur- und leblos aussehen. Um Farbe und Kontur in unser Gesicht zurückzubringen benötigen wir Bronzer, Blush und Highlighter. Zugegeben sind nicht alle drei Produkte essentiell, zaubern im Zusammenspiel aber das schönste Ergebnis. Der Bronzer (auch Sonnenpuder genannt) verleiht dem Gesicht bei richtigem Auftrag einen sonnengeküssten Look, kann dem Gesicht aber auch Kontur verleihen (um mit einem solchen Puder zu konturieren, muss ein kühlerer Unterton gewählt werden). Das Blush imitiert ein natürliches Erröten und sorgt so dafür, dass unser Gesicht lebendig und frisch aussieht. Der Highlighter wird, wie der Name schon sagt, zum Highlighten verwendet. Wie ihr welches dieser Produkte verwendet, werden wir euch in den nächsten Beiträgen noch ausführlich erklären.

Augen/Augenbrauen

Unsere Base haben wir, jetzt geht es darum unsere Augenpartie in Szene zu setzen. Hier müsst ihr für euch wissen, in wie weit ihr eure Augen schminken wollt oder nicht. Für den Anfang reicht es vollkommen aus, auch hier mit unseren Base-Produkten zu arbeiten. Denn Bronzer, Blush und Highlighter eignen sich auch perfekt um einen dezenten Alltagslook für unsere Augen zu schminken. Das aber wohl wichtigste Produkt für unsere Augen ist eine Mascara. Achtet beim Kauf auf das Ziel, welches ihr durch den Auftrag des Produkts anstrebt. Wünscht ihr euch längere Wimpern oder braucht ihr Volumen? Für (fast) jeden Wunsch gibt es das passende Produkt. Lasst euch auch hier beraten, falls ihr euch nicht sicher seid. Neben den Augen sind die Augenbrauen für unseren Ausdruck essentiell. Die Augenbrauen bilden den Rahmen für unser Gesicht und können einen Look von Grund auf verändern. Egal ob dick, dünn, buschig oder perfekt geformt, eine gewisse Definition ist hier Pflicht.
DAS perfekte Produkt für die Augenbrauen gibt es nicht. Puder, Stift oder Gel – das muss jeder für sich wissen. Experimentiert hier einfach ein bisschen und guckt mit welchem Produkt ihr euren gewünschten Look erzielt.

 Lippen

Wie bei unserem Gesicht ist auch bei den Lippen, Feuchtigkeit das Wichtigste. Stellt euch eure Lippen als eine Art Leinwand vor. Auf einer rissigen, spröden Leinwand wird auch die schönste Farbe nichts hermachen. Stellt deshalb also sicher, dass eure Lippen gepflegt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt sind. Welche Form der Lippenpflege für euch am besten funktioniert, müsst ihr ausprobieren.
(Unser Favorit: Die Lippenpflege von academie)

Für den Alltag empfehlen wir eine Farbe, die eurer natürlichen Lippenfarbe ähnelt – so erhaltet ihr den sog. My Lips but better – Effekt … Für den Abend brauchen wir außerdem ein schönes Rot. Diese drei Essentials sollten in jedem Makeup-Kit vorhanden sein und werden euch in keiner Situation im Stich lassen.

Im nächsten Teil unserer Beautyreihe zeigen wir euch, wie ihr die Baseprodukte anwendet und so ein tolles Alltags-Makeup zaubert. 

Zurück

Kommentare

WEITERE ARTIKEL

Warum ihr Daytox jetzt unbedingt testen solltet

Sobald wir ein Drogerie-Geschäft betreten, werden wir von dem großen Angebot der etlichen Brands förmlich erschlagen. Wir verbringen teilweise Stunden vor einem Regal, um herauszufinden, welches Produkt denn nun das beste ist. Es ist wundervoll, dass wir so viel Auswahl bekommen. Doch woher soll man wissen, was wirklich etwas taugt und das Geld wert ist? Im Zeitalter der Youtuber und Blogger können wir oftmals zum Glück etwas Licht ins Dunkle bringen. Als Redaktion testet auch HashMAG regelmäßig neue Produkte. Jeden Tag sitzen wir Mädels zusammen und tratschen über die neuesten Cremes, die coolsten Beauty-Hacks und die aufregendsten News aus der Blogger-Welt. Seit ein paar Wochen hat uns ein neuer Hype erreicht. Und zwar die Produkte der Marke Daytox.

Weiterlesen …

Diese 7 Beauty-Schnäppchen dürfen in keinem Makeup-Täschchen fehlen!

Ob Liquid Highlighter, Serum Primer oder matter Liquid Lipstick – die mega Beautytrends aus dem Netz sind auch in deutschen Drogerien angekommen. Wir zeigen euch absolute Must-Haves, die auch mit kleinem Geldbeutel erschwinglich sind!

Weiterlesen …

So könnt ihr schnell ein paar Kilos loswerden

Natürlich möchten wir unsere paar Extrakilos langfristig verlieren und irgendwo ganz weit weg einschließen, damit sie auch ja nie wieder kommen. Hin und wieder aber brauchen wir eine Notlösung, die schnell hilft und vielleicht gerade mal so den Urlaub überlebt oder den nächsten Strandbesuch mit deinem Crush. Es ist super einfach und verlangt keine Null-Diät ab. Die Rede ist von der Entwässerung mit Tee. It’s simple as that!

Weiterlesen …

Beauty Essentials: Der perfekte Kussmund

Kiss my lips Baby ... Lippen gehören seit Jahrhunderten zu DEM Schönheitsmerkmal im weiblichen Gesicht. Doch wie betont man seine Lippen, ohne Gefahr zu laufen auszusehen wie ein Clown? Denn seien wir mal ehrlich – jeder von uns stand mal vor dem Spiegel und konnte sich mit seinen roten Lippen nicht so ganz anfreunden. Im vierten Teil unserer Beauty-Reihe geben wir euch einige nützliche Tipps für Lippen, die Man(n) küssen möchte.

Weiterlesen …

Beauty Essentials: Die perfekte Augenbraue + GEWINNSPIEL

Im letzten Teil unserer Beauty Reihe haben wir euch gezeigt, wie ihr die perfekte Base schminkt. Heute zeigen wir euch, wie ihr dieser Base den bestmöglichen Rahmen gebt: Es geht um Augenbrauen. Neben einigen wertvollen Tipps wartet auch ein super Gewinn auf euch. 

Weiterlesen …

Beauty Essentials: Die perfekte Base schminken

Das schönste Makeup kommt nicht zur Geltung, wenn die Base nicht stimmt. Deshalb ist es wichtig, dass unsere Grundierung perfekt mit unserem Gesicht harmoniert. Im zweiten Teil unserer Beautyreihe zeigen wir euch, wie ihr in wenigen Schritten ein tolles Makeup zaubert. 

Weiterlesen …

Beauty Essentials: Was gehört in unsere everyday Beautybag?

Der Beautyhimmel ist groß – So groß, dass einen das Angebot an Beautyprodukten schon mal überfordern kann. Wir zeigen euch in dieser fünfteiligen Serie welche Produkte in eurer Beautybag vorhanden sein sollten und wie ihr Schritt für Schritt ein perfektes Alltags-Makeup schminkt. 

Weiterlesen …

Allroundtalent Kokosöl: Das wusstet ihr bestimmt noch nicht

Kokosöl ist den Meisten von uns dank der Masse an Fitness- und Foodblogs wohl schon lange ein Begriff. Wir verraten euch warum Kokosöl nicht nur gesund, sondern ein echtes Allroundtalent ist und warum wir es auch in unserer Pflegeroutine nicht außer Acht lassen sollten. 

Weiterlesen …

Top 4 Neujahrsvorsätze, die ihr unbedingt einhalten solltet

Das neue Jahr ist endlich da. 2017! Und mit dem Jahreswechsel kommen bei vielen die guten Vorsätze. Egal ob mehr Sport, weniger Fast Food oder weniger Stress, jeder von uns hat sich schon mal Neujahresvorsätze gemacht. Aber seien wir mal ehrlich, eingehalten haben wir sie dann maximal bis zum Februar. Wir haben vier Vorsätze für euch, die nicht nur leicht einzuhalten sind sondern auch noch schön machen. Also: Auf die Vorsätze, fertig, los! 

 

Weiterlesen …

"Egyptian Magic": unsere Winter Wunderwaffe

Heute wollen wir euch unsere Wunderwaffe für den Winter vorstellen. Unsere Haut ist täglich vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt und besonders im Winter leidet sie auf Grund der kalten Temperaturen. Anstatt die Haut mit vielen verschiedenen Cremes und Seren zu überpflegen, setzen wir auf dieses Allround-Talent. Die Rede ist von der „Egyptian Magic All Purpose Skin Cream“.

Weiterlesen …

footer-image